">

seit 1989

  w e i ß e  S c h ä f e r h u n d e  v o m  W e r n t a l

  25 Jahre weißer Schäferhund vom Werntal

BuiltWithNOF

Unser Stockhaar Weißer Schweizer Schäferhund Deckrüde “Icing Sugar vom Werntal”
( übersetzt : Puderzucker vom Werntal) * 24.04.2000 bis + 23.10.2012

Haarart:

Stockhaar

Größe:

60 cm

HD-frei:

Hohenheimer Kreis

Audiometrie:
MDR: +/+

beidseits hörend
 

Prüfung:

Begleithundeprüfung

Titel:

Europasieger,
Zuchtschausieger


Sugar’s Vater hatte eine seltene Blutlinie aus Canada / USA.
Sugar’s Mutter kam väterlicherseits auf Amiscus, einen bekannten englischen Zwinger zurück. Mütterlicherseits trug er die bewährte Werntal-Linie über den bekannten Top- Wesensvererber Basko. Kenner der Blutlinien in Deutschland benötigen ohnehin keine weiteren Erläuterungen zu seiner genialen Abstammung.
 

015 weißer Schäferhund Icing Sugar v Werntal im Juni 2012

Sugar war ein kleiner und kompakter Weisser Schäferhund Rüde mit vorzüglicher Ohrstellung, vorzüglicher Brusttiefe und Hinterhandwinkelung, gerader und fester Rücken. Sugar strahlte Stärke und Selbstbewusstsein aus, was ihm den Spitznamen “Herr Sugar, oder “Herr Selbstbewußt” eingebracht hat,

Sugar spielte unermüdlich und mit nervenaufreibender Beharrlichkeit „Ball“, Besucher sah er stets als potentielle Ballwerfende Opfer an!“

Er kann in Deutschland und der Schweiz einiges an Nachzucht vorweisen. Selbst ein Stockhaarrüde, trug er rezessiv Langstockhaargene. So sind (außer auf reinerbigen Kurzhaarhündinnen) stets auch Langstockhaarwelpen in seinen Würfen gefallen. Viele seiner weisser Schweizer Schäferhunde-Nachkommen zeichnen sich durch ein sehr starkes Pigment aus, auch seine Größe von nur 60 cm Schulterhöhe scheint er sehr gut weiterzuvererbt zu haben ( insbesondere wurde seine kleine Größe von Hündinnenbesitzern zum Ausgleich genutzt, deren Hündinnen an der oberen Grenze waren, oder die zuvor gerne Übergröße brachten).

Icing Sugar vom Werntal kam mit 8 weiteren Geschwistern bei uns zur Welt, insgesamt waren aus diesem Wurf vier Weisse Schweizer Schäferhunde in der Zucht ( „Inka vom Werntal“ in Österreich, „India vom Werntal“ in Deutschland in dem bekannten Zwinger „of Majestics“, „Iskandar L. vom Werntal“ war ein erfolgreicher Deckrüde in den Niederlanden). Aus dem I-Wurf vom Werntal wurden 5 Hunde auf Hüfte geröntgt mit vorzüglichen HD-Befunden. Ebenso fällt bei der zahlreichen Nachzucht des “I-Wurfes vom Werntal” auf, dass überdurchschnittlich viele Hunde ebenso vorzügliche HD-Befunde aufweisen. Wir sind sehr stolz auf unseren Sugar und möchten uns an dieser Stelle bei Familie DÀngelo, Zwinger für
Weisse Schweizer Schäferhunde of Majestics bedanken, ohne deren Zusammenarbeit dieser grandiose Wurf nie zustande gekommen wäre.

Ein besonderes Dankeschön geht an meine langjährig Freundin Salome, bei der Sugar bereits von klein auf und bis zu seinem Tod 2012 zuhause war. Nur in der Zeit, in der sie arbeitete, wurde er bei mir betreut. Sugar’s ständige Spiel- und Lebensgefährtin war die Weisse Schweizer Schäferhündin Lilly (Majestics Our little Girl), ebenfalls im Besitz von Salome.

 

013 weißer Schäferhund Icing Sugar v Werntal im Juni 2012 014 weißer Schäferhund Icing Sugar v Werntal im Juni 2012
011 weißer Schäferhund Icing Sugar v Werntal im Juni 2012
009a
008 weißer Schäferhund
a_Icing_Sugar_v_Werntal_11_Jahre_alt_124
a_Sugar_Kopf_Auto
a_Sugar_Ball
a_Sugar_liegt_1
a_Sugar_Kopf_5
a_Sugarbaby_Seerobbe
a_SugarP3290328_2
a_Sugar_Baby
[- Icing Sugar vom Werntal]